Landesmeisterschaft 2017 – Wir waren dabei !!!

Früh am Morgen des 9. Februar starteten die  Schülerinnen der WKII ihren Weg zum Landesfinale im Gerätturnen nach Bergisch-Gladbach bei Köln. Hier vertraten sie den Regierungsbezirk Detmold, nachdem der Bezirksmeistertitel drei Wochen zuvor erturnt werden konnte. Leider musste Celine Schmidt aufgrund von Krankheit die Teilnahme am Wettkampf kurzfristig absagen, sodass Lara Aydin, Julia Ellis Mildenberger und Lena Werner zu dritt den Kampf gegen die anderen Mannschaften aufnehmen mussten. Im Wettkampf war es möglich fünf Turnerinnen pro Gerät an den Start zu schicken, die drei höchsten Wertungen zählen anschließend für das Gesamtergebnis. Somit ohne Streichwert aber mit viel Motivation, großem Spaß und einem tollen Teamgeist starteten die Mädels souverän am Sprung. Der Barren verlief ebenfalls fehlerfrei, sodass das Zwischenergebnis ermutigte. Am Schwebebalken ist insbesondere die Leistung von Julia hervorzuheben, die eine sensationelle 13er-Wertung erturnte, auch Lara erreichte über 12 Punkte. An ebendiesem Zitterbalken und am Boden schlichen sich dennoch kleine Fehler ein, die durch die fehlende Streichwertung nicht kompensiert werden konnten. Am Boden präsentierte Lena eine tolle Steigerung zur Bezirksmeisterschaft und erhielt über 12 Punkte.

Am Ende reichte es nur für einen guten fünften Platz. Dennoch waren alle Beteiligten mehr als zufrieden, die Gruppe unserer Schule zu den besten fünf Mannschaften aus NRW zählen zu dürfen – eine beachtliche Leistung!

Nach über zwölf Stunden sind wir zufrieden, verletzungsfrei aber erschöpft zurück in Heepen angekommen und konnten auf einen tollen Tag zurückblicken. Im nächsten Jahr wollen wir erneut erfolgreich angreifen und auch wieder mit einer WKIII-Mannschaft an den Start gehen, für die wir in diesem Jahr leider nicht genügend Teilnehmerinnen motivieren konnten.

Pia Niehaus und Berthold Winke

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory