Debattieren in OWL – Regionalwettbewerb Jugend debattiert in Detmold


Sie haben sich im Klassen- und Schulwettbewerb durchgesetzt und durften nun auf Regionalebene am Wettbewerb Jugend debattiert teilnehmen. Viktoria Kropp aus der 9a und Johannes Heermant aus der 9b vertraten das Gymnasium Heepen am Montag, 6.3.2017 in Detmold und debattierten mit und gegen Schülerinnen und Schüler aus 16 Schulen im Regierungsbezirk.

Auch in diesem Jahr war der Wettbewerb ein voller Erfolg und ein gelungener Tag für alle Beteiligten.
Bereits in den Vorrunden konnten die Heeper Debattanten in ihren Debatten zu den Themen „Bußgelderhöhung für Verschmutzung des öffentlichen Raumes“ sowie das Einführen „regelmäßigen Auswendiglernens von Gedichten im Deutschunterricht“ überzeugen.
Unterstützt wurden sie von den Dritt- und Viertplatzierten des Schulwettbewerbs Kristijan Njaradi, 9c und Benjamin Plaßmann, 9d sowie Lena Marie Heinze aus der 9a, die als Zeitwächterin Teil der Jurys war.
Durch gut strukturierte Eröffnungs- und Schlussreden sowie hohes Sachwissen in der freien Aussprache schaffte Viktoria den Einzug in die finale Debatte für die Altersgruppe 1 und belegte hierbei den 3. Platz. Ein tolles Ergebnis!
Wir gratulieren Johannes und Victoria.
Gianna Höltkemeier, Susanne Maschmeier und Frauke Eikemeyer.

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory