Brandschutzübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Heepen

Alle vier Klassen der Jahrgangsstufe 7 nahmen am 23. und 25.01.2018 an einer Brandschutzerziehung mit Brandinspektor Rainer Baumeier und Hauptbrandmeister Steffen Erdmann von der Freiwilligen Feuerwehr Heepen teil. Sie sind wie alle Freiwillige Feuerwehrfrauen und Männer an 365 Tagen 24 Stunden in Bereitschaft. Wobei ihre Mitglieder trotz ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit die gleiche Ausbildung wie die Berufsfeuerwehr haben.

Die beiden Fachmänner erläuterten anschaulich am Verbrennungsdreieck die Bedeutung von Sauerstoff, brennbarem Material und dessen Zündtemperatur für das Entstehen von Bränden. Aufgrund der Gefährlichkeit von Kohlenstoffmonoxid und Rauch bei Bränden rieten die Feuerwehrmänner im Weiteren unbedingt zuhause in allen Räumen außer Bad und Küche Rauchmelder zu installieren! Dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Nachfolgend waren die Brandschutzklassen und Löschmittel verschiedener Stoffe sowie die Bedienung von Feuerlöschen Thema, bevor zum Abschluss alle Schülerinnen und Schüler praktisch mit einem Feuerlöscher üben konnten.

Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Heepen für ihren Einsatz!

Brandschutzübung_2018.jpg

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory