Hallenfußballerinnen räumen ab

Wie in den vergangenen Jahren auch, starteten wir mit einer Mädchenfußballmannschaft (2004- 2007) bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in Sennestadt. Während vor zwei Jahren das Turnier gewonnen wurde und letztes Jahr ein 3. Platz zu Buche stand, belegten die Mädchen dieses Jahr einen hervorragenden 2. Platz. Siege gab es gegen das Max-Planck- Gymnasium (1: 0), die Theodor-Heuss- Realschule (6: 0), die Kuhlo Realschule (3: 0) und die Gesamtschule Quelle (6: 0). Lediglich gegen die körperlich deutlich überlegenden Spielerinnen des Ratsgymnasiums, die mit 6 Spielerinnen von Arminia Bielefeld angetreten waren, musste die Mädchen, trotz spielerischer Überlegenheit, eine 0: 2 Niederlage hinnehmen.

Bei den drei Sonderpokalen räumten unsere Mädchen dann komplett ab. Die kleinste uns quirligste Spielerin des Turniers Artijola Berisha erzielte 4 Tore, anvancierte zum Publikumsliebling und wurde zur besten Turnierspielerin gewählt. Ihre Schwester Albijona Berisha erzielte mit 6 Toren die meisten des Turniers und erhielt die Torjägerkanone. Auch die beste Torfrau kam aus den Reihen unserer Mannschaft. Felina Jungclausen konnte sich über diese Ehrung freuen. Das junge, erfolgreiche Team vervollständigten Lena Augustin (4 Tore), Sherin Beligbaev (2 Tore), Amira Gebrail und Kimberly Giorgio.

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory