Berufsorientierung

Allgemeines

Das Gymnasium Heepen bietet in der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II eine Reihe von Veranstaltungen, in denen die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler, ihre Stärken und die Perspektiven für ihre berufliche Zukunft im Mittelpunkt stehen.

Mit dem neuen Übergangssystem Schule – Beruf der Landesregierung NRW beginnt in der Jahrgangsstufe 8 die Berufsorientierung mit einer Potenzialanalyse, in der die Stärken der Schülerinnen und Schüler ermittelt werden, und drei eintägigen Berufsfelderkundungen (Schnupperpraktika) in verschiedenen Bereichen. Ergebnisse und Erfahrungen dieser Projekte werden im Job-Pass dokumentiert und in den Klassenprojektstunden vor- bzw. nachbereitet.

Im Rahmen des Fachunterrichts beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 u.a. mit dem Bewerbungsschreiben. Bei unserem Kooperationspartner Sparkasse Bielefeld absolviert die gesamte Jahrgangsstufe 9 ein Knigge-Training.

m_P1070056Am Ende der ersten Hälfte der Einführungsphase findet das dreiwöchige Betriebspraktikum statt. Dieses Praktikum wird in Projekttagen vor- und nachbereitet. Im Anschluss an das Praktikum greift der Workshop „Abitur – wie weiter“ (mit „dimension 21“) Interessen, Wünsche und Stärken der Schülerinnen und Schüler auf, um die spätere Berufswahl zu planen. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bielefeld besteht die Möglichkeit, freiwillig ein „Duales Orientierungspraktikum“ zu absolvieren.

In der Qualifikationsphase 1 nehmen die Schülerinnen und Schüler an einem Workshop zum Bewerbungstraining teil und besuchen den Tag der offenen Tür der Universitäten Münster und Bielefeld. Die Berufsorientierung am Gymnasium Heepen erfolgt in enger Kooperation mit außerschulischen Partnern wie beispielsweise der Agentur für Arbeit, mit dimension 21, verschiedenen Krankenkassen, der Volksbank, der AWO, der REGE und der Sparkasse Bielefeld.

Mit der Sparkasse besteht eine vertragliche Kooperationsvereinbarung, die es unseren Schülerinnen und Schülern ermöglicht, in der Sparkasse Praktika zu absolvieren, Facharbeiten zu schreiben, Fachvorträge zu besuchen und an Bewerbungstrainings teilzunehmen.

Verschiedene Einzelveranstaltungen wie z. B. eine Infoveranstaltung für Eltern und Schüler der Universität Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, der Agentur für Arbeit und der REGE ergänzen das Angebot zur Berufsorientierung.

Bei Fragen zur Berufs- und Studienorientierung können Sie sich an Frau Werner oder an Frau Riensch.

Wenn Sie uns persönlich sprechen wollen, finden Sie uns im Raum 125.

Projekte/Veranstaltungen

Berufsinformationsveranstaltung für die Oberstufe

Welcher Unterschied besteht zwischen der Fachhochschule und der Universität? Welche Chancen bietet ein Handwerksberuf? Erst eine Ausbildung, dann ein Studium? Welche Hilfestellung gibt die Agentur für Arbeit? Diese und weitere Fragen w...
Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory