Jugend debattiert 2015

m_IMG_2592Auch dieses Jahr fand der Wettbewerb „Jugend debattiert“ erneut am Gymnasium Heepen statt.

Am Dienstag, den 10.02.2015 fanden zwischen 8.00 Uhr und 11.10 Uhr die Qualifikationen für das Finale der Altersklasse 1 (8./9. Klasse) statt. Es gab jeweils eine Hin- und Rückrunde, in denen die Themen lauteten:

  • Sollte der Fahrradständer an unserer Schule videoüberwacht werden?
  • Sollte die Caféteria von einer Schülerfirma betrieben werden?

Am Ende wurden die ausgezählten Punkte der Runden bekannt gegeben und die Finalisten standen fest: Annika Günzel (9f), Finn Ole Dunker (8b), Julia Funke (9f) und Luca Broszeit (9e).

Das Thema für die anschließende Finaldebatte lautete:

  • Soll der Theorieanteil im Sportunterricht erhöht werden?

Zum Schluss gewannen im Finale der Sek. I Annika Günzel (Pro1) und Finn Ole Dunker (Pro2).

Im anschließenden Finale der Sek. II traten Jörn Flammenkamp (EF), Moritz Martin (Q1), Niklas Kropp (Q1) und Phillip Bräutigam (EF) gegeneinander an.

Das Debattenthema lautete:

  • Soll das Streikrecht der Beschäftigten des öffentlichen Nahverkehrs eingeschränkt werden?

In dieser Schlussrunde setzten sich Niklas Kropp (Q1) und Jörn Flammenkamp (EF) durch.

Wir sagen allen Siegern „Herzlichen Glückwunsch“ und gratulieren zu den großartigen Debatten, die von vielen SchülerInnen der Mittel-und Oberstufe interessiert verfolgt worden sind, denn die Redner waren gut vorbereitet und haben in den Endrunden geschickt argumentiert. Das war überzeugend!

(Bericht von Merle und Lucas, Kl 8a)

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory