Erfolg für Schüler des Gymnasiums Heepen beim Regionalwettbewerb Jugend forscht und Schüler experimentieren in Herford

Gleich bei seiner ersten Teilnahme gelang unserem Jungforscher Nico Scharenberg der AG Jugend forscht ein toller 3. Platz beim regionalen Wettbewerb „Jugend forscht“ in Herford. Mit dem Projekt „Automatische Kinderwagenbremse“ trat Nico am vergangenen Samstag für unser Gymnasium in der Sparte „Schüler experimentieren“ im Fachgebiet Technik an.

Falls ein Kinderwagen losgelassen wird ohne die Feststellbremse zu betätigen besteht die Gefahr, dass er zum Beispiel auf eine Straße oder in einen See rollt. In seinem Projekt „Automatische Kinderwagenbremse“ baute Nico selbstständig eine Kinderwagenbremse, die verhindert, dass der Kinderwagen ungewollt wegrollt.

Nach monatelanger Vorbereitung wurden über 70 Projekte aus den Fachgebieten Arbeitswelt, Geo- und Raumwissenschaften, Biologie, Chemie, Mathematik/Informatik, Physik und Technik von Schülerinnen und Schülern aus ganz Ostwestfalen-Lippe erst der Jury und anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt.

K. Schwarz

 

 

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory