Regionalwettbewerb Jugend debattiert

Nachdem am 29.Januar 2019 der Schulwettbewerb Jugend debattiert für die 8.und 9. Jahrgangsstufen stattfand, trafen sich am Dienstag, den 19.Februar 2019 die Debattanten, Nachrücker, Juroren und begleitenden Lehrer, um am Regionalwettbewerb Jugend debattiert in Detmold teilzunehmen.

Nach einer ca. 50-minütigen Zugfahrt von Bielefeld nach Detmold zur Bezirksregierung bzw. zum Grabbe Gymnasium ging es um 10:00 Uhr vor Ort los.

Unsere Debattanten Najoua Laroussi (9d) und Tim Asmußen (9b) bekamen ihre Positionen zu den Themen für die beiden Qualifikationsrunden:

Soll das Reparieren von defekten Elektrogeräten zum Unterrichtsfach werden?

sowie

Soll der öffentliche Busverkehr in Ostwestfalen-Lippe zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Elektrobetrieb umgestellt werden?

und durften sich mit ihren Pro bzw. Contra Partnern vorbereitend austauschen.

Um 10:30 begrüßten Frau Eikemeyer und die Regierungspräsidentin Frau Thomann-Stahl die Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer aus ganz OWL, bevor es um 11 Uhr mit der Hinrunde der Qualifikation losging.

Sehr spannend war es zu sehen, wie die Seiten ihre Argumente und Sichtweisen innerhalb von 24 Minuten verteidigten und es somit zu interessanten Debatten kam. Najoua und Tim konnten sich dabei mit ihrem Sachwissen und ihrer Redefähigkeit bzw. Überzeugungsfähigkeit beweisen. Nach jeder Debatte gab es die Beratung der Juroren, die die Punktevergabe besprachen, um dann den Debattanten eine Rückmeldung zu geben. Um 13.30 Uhr war es dann soweit: die Finalisten wurden verkündet und die Punkte ausgehängt.

Najoua erreichte 45 Punkte und somit den 8. Platz von 16 und Tim mit 39 Punkten den 12. Platz.

Bis 15:30 fanden die Finaldebatten der Sek. 1 und der Sek.2 statt, welche um Themen

„Sollen nicht Pädagoden in Schulen unterrichten dürfen?“ (für Sek. 1)

„Sollen Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden?“ behandelten.

Nachdem wir uns von Frau Eikemeyer verabschiedet hatten und noch zum Schluss ein Foto gemacht hatten, fuhren wir, obwohl wir keinen der ersten vier Plätze erreicht hatten, zufrieden mit dem Ergebnis zurück nach Bielefeld und waren motiviert, nächstes Jahr ein noch besseres Ergebnis hinzubekommen!

Gez. Cindy Pawellek, 8b, 25.02.2019

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory