Jeder ist anders – alle sind gleich

Wir danken Frau Müller von der Öffentlichkeitsarbeit der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für ihre liebevolle Unterstützung bei dem Vorhaben Schülerinnen und Schülern der fünften Klasse näher zu bringen, was es bedeutet mit einer Behinderung den Alltag zu bestreiten.
Durch praxisnahe Übungen konnten die Schülerinnen und Schüler nachempfinden, wie es sich anfühlt motorisch eingeschränkt zu sein und wie barrierefrei unsere Schule ist. Durch diese Zusammenarbeit konnte Herr Speck eine Lebenswelterfahrung in den Unterricht integrieren, die ohne die Arbeit von Frau Müller so nicht entstanden wäre.
Im Namen der 5C, 5D und einem toleranteren Zusammenleben bedanken wir uns herzlich.
Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory