Zwölf Tablets dank Bielefelder Bürgerstiftung und Förderverein

Das Gymnasium Heepen konnte dank der großzügigen Unterstützung der Bielefelder Bürgerstiftung und des Fördervereins des Gymnasiums Heepen über die Sommerferien hinweg zwölf Tablets anschaffen, die insbesondere den Oberstufenschülerinnen und -schülern für den Fall eines erneuten Lockdowns zur Verfügung stehen.

Die Erfahrungen sowie eine schulinterne Umfrage während des Lockdowns zeigten deutlich, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler Zugriff auf geeignete digitale Endgeräte hatten. Die Verwendung von Office 365 und Teams war so nicht allen Schülerinnen und Schülern möglich. Um diesem Missstand entgegenzutreten, wurden in einem Pilotprojekt zwölf Tablets insbesondere für die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Q2 angeschafft, um eine angemessene Abiturvorbereitung und Unterrichtsversorgung sicherzustellen. Dankenswerterweise konnten als Spender sowohl die Bielefelder Bürgerstiftung als auch der Förderverein gewonnen werden, um die beträchtlichen Anschaffungskosten zu decken. Die Firma Halfar spendete zusätzlich noch zwölf Rucksäcke.

Allen Spendern sei herzlich gedankt! 

(Sr)

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory