Informationen zum Schulstart – Anpassung der Teststrategie

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ich wünsche Euch und Ihnen einen guten und gesunden Start in das neue Jahr 2022 und hoffe, dass alle die Weihnachtstage genießen und sich ein wenig erholen konnten.

Bevor am Montag die Schule wieder beginnt, möchte ich Euch und Sie über die wichtigsten Neuerungen zur Corona-Teststrategie, die heute vom Ministerium veröffentlicht wurden, informieren.

Nach den Weihnachtsferien wird der Schulstart wie geplant im Präsenzunterricht erfolgen. Das Ministerium betont, dass Präsenzunterricht auch mit zunehmender Verbreitung der Omikron-Variante höchste Priorität hat.

Um nach den Ferien möglichst viele Infektionen frühzeitig zu erkennen und auf diese Weise eine Verbreitung in der Schule zu vermeiden, wird die bisher gültige Teststrategie erweitert.

Ab dem 10.01.2022 gelten die bekannten Testregelungen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler an den Testungen teilnehmen müssen.

Der bereits bekannte 3 x wöchentliche Testrhythmus bleibt bestehen.

Nehmen Schülerinnen und Schüler nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen.

Bei allen zum Einsatz kommenden Antigen-Selbsttests handelt es sich um qualitativ hochwertige Produkte, die auf alle bekannten Virusvarianten einschließlich der Omikron-Variante reagieren.

Diese neuen Regelungen und ergänzenden Maßnahmen, dienen dazu allen am Schulleben Beteiligten einen sicheren Präsenzunterricht zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Kipp



Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory