Freilandökologische Untersuchung

In den Freilanduntersuchungen wurden das Vorkommen, die Abundanz und die Dispersion von Lebewesen eines Ökosystems untersucht. Beispielsweise wurde der Zustand des Schulteichs anhand physikalischer, chemischer und biologischer Parameter ermittelt und mit anderen ausgewählten aquatischen Ökosystemen (z.B. Stauteich, Obersee) verglichen.

Energetische und stoffliche Beziehungen der ermittelten Organismen wurden unter den Aspekten von Nahrungskette, Nahrungsnetz und Trophieebene dargestellt.

Auf der Grundlage der Untersuchungsdaten wurde die Wirkung von anthropogenen Faktoren auf einen ausgewählten globalen Stoffkreislauf (z. B. den Kohlenstoffkreislauf oder Stickstoffkreislauf) präsentiert (z. B. in Form eines Kurzfilms) und erklärt. Konflikte zwischen der Nutzung natürlicher Ressourcen und dem Naturschutz wurden diskutiert. Handlungsoptionen für das eigene Konsumverhalten wurden entwickelt und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit eingeschätzt.

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory