Aktuelles vom Gymnasium Heepen

Ausflug zum Teutolab Mathematik

Am Mittwoch, den 19.10.2022, sind wir um 7.50 Uhr mit dem Bus zum Jahnplatz und von dort weiter mit der Bahn zu der Universität Bielefeld gefahren. Dort wurden wir von den Teutolab Mathematik Mitarbeitern empfangen. Sie haben uns in einen kleinen Hörsaal gebracht. Im Hörsaal haben wir geschätzt und ausgerechnet wie viele Obsttüten man im Jahr benötigt. Anschließend wurden wir in Gruppen eingeteilt, in denen wir in verschiedenen Räumen Experimente machen durften. Die Themen waren Wasser, Müll und CO2.

Wir haben gelernt Wassermengen zu messen. Die Größenangabe für Wasser ist der Kubikmeter. Wir haben geschätzt wie viel Wasser jeder Mensch am Tag insgesamt für Duschen, die Toilettenspülung, Händewaschen und Anderes verbraucht. Das sind 120-130 Liter pro Person.

Zum Thema Müll haben wir Schätzungen angestellt, wie viele volle Müllbeutel eingespart werden können, wenn jeder seinen eigenen Becher, Teller und Besteck mit zum Schulfest bringt.

Spannend ging es weiter mit dem Thema CO2. Wir haben gelernt, dass 1 kg CO2 umgerechnet 200 Luftballons voller CO2 sind und wieviel 1 Tonne CO2 ist. Zum Beispiel entsteht 1 Tonne CO2, wenn man 4.900 km mit dem Auto fährt oder 3.800 km mit dem Flugzeug fliegt. Das ist wie die Strecke von Frankfurt nach Lissabon. Um 1 Tonne CO2 dann wieder in frische Luft umzuwandeln, braucht ein einzelner Baum 80 Jahre.

teutolab05
teutolab06
teutolab04
teutolab01
teutolab03
teutolab02

Zwischendurch haben wir einen Rundgang durch die Uni gemacht. Als Erstes sind wir durch die Müllstraße der Universität gegangen, dann zum Schwimmbad. Das ist aber derzeit leer, um Wasser und Energie zu sparen. Sehr beeindruckend war die Bibliothek mit über 2,2 Millionen Büchern. Dort mussten wir ganz leise sein. Zum Ausgleich konnten wir noch ein Wettrennen durch die große Halle der Uni machen.

Gegen Mittag ging es dann wieder gemeinsam zurück zur Schule.

Ben, Henrik, Julian, Mads

© Gymnasium Heepen, Bielefeld