Arbeitsgemeinschaften

Die neuesten Beiträge aus den Arbeitsgemeinschaften des Gymnasiums Heepen.

Schulwettbewerb Jugend debattiert 2022

Jugend debattiert 2022

Am Donnerstag 20.01.22 fand an unserer Schule der Schulwettbewerb Jugend debattiert statt.

Die Siegerinnen und Sieger der Klassenwettbewerbe der 8. und 9. Klassen trafen sich zu Beginn der 1. Stunde in der Aula, um dort im Wettbewerbsbüro ihre Unterlagen für den Tag in Empfang zu nehmen. 10 Tage vor dem Wettbewerb waren ihnen die drei Themen des Wettbewerbs zugegangen, welche Position (Pro/Contra) sie zu welchem Thema vertreten, wurde ihnen jedoch erst am Wettbewerbstag mitgeteilt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren somit sehr gespannt, wie der Tag für sie weitergehen würde.

Die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer debattierten dann von der 1. bis 4. Stunde in zwei Qualifikationsrunden zu den Themen „Soll der Verkauf von Süßigkeiten im Kassenbereich von Supermärkten verboten werden?“ und „Sollen Influencer*innen verpflichtet werden, auf Bildbearbeitung und Filtereinsatz ausdrücklich hinzuweisen?“.

In beiden Qualifikationsrunden wurden die Debattantinnen und Debattanten von fachkundigen Jurys, bestehend aus Lehrerinnen und Lehrern sowie speziell geschulten Schülerinnen und Schülern der Q2 bepunktet.

Die 4 Debattantinnen/Debattanten mit den meisten Punkten aus zwei Qualifikationsrunden schafften den Einzug ins Finale, das um 11.45 Uhr in der Aula begann.

jd2 225x300Es ging um die Frage, ob Körpermodifikationen ab 16 Jahren ohne Zustimmung der Eltern erlaubt sein sollen. Anwesend waren die Klassen 8a, 8b und 9c im Publikum und auch die vorherigen Debattantinnen und Debattanten sowie Nachrückerinnen und Nachrücker waren anwesend.

In der Finaldebatte vertrat die Position Pro 1 Lara Marie Hettig aus der 9c, die Position Contra 1 Leonie Rohe aus der 9c, die Position Pro 2 Finja Viererbe aus der 8b und die Position Contra 2 vertrat Paula Wessel-Berning aus der 8b.

Es war eine abwechslungsreiche, ausgewogene und spannende Debatte. Nachdem die dreiköpfige Jury und die Zeitwächterin sich einige Minuten beraten hatten und einige Schülerinnen und Schüler aus dem Publikum zu ihrer Meinung zum Debattenthema interviewt worden waren, gab es ein Ergebnis: Leonie Rohe aus der 9c gewann den schulinternen Wettbewerb und wird eine Ebene weiter in den Regionalwettbewerb von Jugend debattiert geschickt, in dem sie unsere Schule in Ostwestfalen-Lippe vertreten wird. Frau Kipp und Frau Roose gratulierten allen Debattantinnen und überreichten die Urkunden.

(Cuana Aslan 8c, Timon Pankratz 8c, Ro)

jd4 300x225

© Gymnasium Heepen, Bielefeld